Mit Eurotours ist die Tour of the Alps gut gebettet

Das euro-regionale Etappenrennen freut sich über die wichtige Zusammenarbeit mit Eurotours International, einem der größten Reiseveranstalter Europas. Top Angebote, um die kommende Ausgabe vom 16. bis 20. April mittendrin zu erleben.

Das bedeutende Kooperationsabkommen zwischen dem Organisator Gruppo Sportivo Alto Garda und Eurotours International, einem der größten Reiseveranstalter Europas, bestätigt den wachsenden Stellenwert und Prestige der Tour of the Alps, das Etappenrennen für Radprofis in der Euregio, das von Montag, 16. bis Freitag 20. April 2018 vom Trentino über Südtirol bis nach Nordtirol führt.

Die Tour of the Alps vertraut der knapp 40-jährigen Erfahrung und der Professionalität seines neuen Partners, um den 550 Personen umfassenden Tross unterzubringen und somit allen, und insbesondere den Teams und den Radprofis, einen qualitativ hochwertigen Aufenthalt in den idyllischen Dörfern entlang der Rennstrecke zu garantieren.

Eurotours bietet zwei Pakete für alle Radfans an. Das erste ist ein viertägiges Paket (13.-16. April) in der Region Garda Trentino, um die Gegend rund um den Start der Tour of the Alps 2018 näher kennenzulernen. Mit dem zweiten, dreitägigen Paket (19.-21. April) entdecken die Radfans Innsbruck, Zieletappe des euro-regionalen Rennens und Austragungsort der Straßenrad-Weltmeisterschaft Ende September 2018. Der Trentinourlaub kostet 159 € im Doppelzimmer und 239 € im Einzelzimmer, das Innsbrucker Paket 124 € im Doppelzimmer und 179 € im Einzelzimmer. Das Angebot richtet sich an Gruppen mit mindestens 20 Personen und beinhaltet Ausflüge, Besichtigungen und die Gelegenheit, die Atmosphäre der Tour of the Alps hautnah zu erleben. Für Personen, die ihren Urlaub auch an den dazwischenliegenden Wochentagen verlängern und zusätzlich in Südtirol übernachten möchten, können weitere Angebote ausgearbeitet werden.

Eurotours International hat seinen Sitz in Kitzbühel und ist die größte Incomingagentur Mitteleuropas und der größte Reiseveranstalter Österreichs. Das Unternehmen gehört zur Verkehrsbüro-Gruppe, das bedeutendste Unternehmen im Reisesektor österreichweit. Mit einem Team von 350 qualifizierten Mitarbeitern, die für 1,3 Mio. Kunden pro Jahr Urlaubsreisen organisieren und diese dem Endverbraucher über große Einzelhandelsunternehmen und andere Kanäle anbieten, ist Eurotours der größte Direktverkauf-Reiseveranstalter. Eurotours zeichnet sich auch durch seine Erfahrung im Eventsektor aus und ist Partner wichtiger Sportveranstaltungen: Neben der Tour of the Alps vertraut auch die Straßenrad-WM im September 2018 in Innsbruck dem Unternehmen.

Der Gruppo Sportivo Alto Garda wurde Anfang der 60er Jahre in Arco im Trentino mit dem Ziel gegründet, Radrennen zu organisieren. Seit dem 27. Februar 1979 hat der Verein das Etappenrennen Giro del Trentino für Radprofis veranstaltet. Nach der 40. Ausgabe im Jahr 2017 hat der Giro del Trentino sich nach Südtirol und Nordtirol ausgedehnt und ist zur Tour of the Alps, einem großen euro-regionalen Projekt, geworden.